Shop Tracker

Hilfe


Welches Format muss mein Artikelfeed besitzen?

Wenn Sie bereits über einen Artikelfeed z.B. für Google Shopping verfügen, können Sie diesen einfach verwenden. Übliche Feldnamen werden automatisch erkannt.

Falls Sie noch keinen Artikelfeed besitzen, speichern Sie Ihre Artikelliste im CSV-Format, z.B. aus Openoffice, Excel oder aus Ihrer Warenwirtschaft.

Die erste Zeile muss die Feldnamen enthalten:

- sku (Artikelnummer in Ihrem Shop)
- mpn (Artikelnummer des Herstellers)
- mpnr (GTIN, EAN, oder UPC)
- marke
- name (Artikelbezeichnung)
- preis (Ihr VK-Preis)
- versandkosten (Ihre Versandkosten)

Empfohlen sind außerdem die folgenden Attribute:

- kategorie (z.B. Ihre Shopkategorie)
- bild (Link zum kleinen Artikelbild)
- url (Link zum Produkt in Ihrem Shop)
- verfügbarkeit (In Ihrem Shop)
- ekpreis
- uvp

Weitere optionale Attribute:

- benutzerdefiniert (kann frei verwendet werden und wird Ihnen im Shop Tracker angezeigt)

Wenn Sie die Funktion "Preisvorschlag" verwenden, benötigen wir weitere Attribute. Diese finden Sie in der Hilfe zum Thema "Preisvorschlag".

Excel: Speichern unter Dateityp: CSV (Trennzeichen-getrennt)
Openoffice: Speichern unter Dateityp: Text CSV

Falls Excel Ihre EAN-Nummern in ungültige Werte umwandelt (z.B. "4,04694E+12"), formatieren Sie die Spalte als Zahl ohne Dezimalstellen.

Wählen Sie ein übliches Trennzeichen wie Semikolon, Tab oder Komma. Anführungszeichen sind optional. Als Zeichensatz wählen Sie UTF-8, Windows-1252 oder ISO-8859-1/Latin-1.

Wie kann ich Artikel importieren?

Ihre Artikelliste im CSV-Format können Sie im Tab Daten jederzeit in den Shop Tracker importieren. Entweder laden Sie Ihren Artikelfeed als Datei hoch oder Sie hinterlegen eine URL, wo wir Ihren Artikelfeed täglich abrufen können.

Neue Artikel werden automatisch im Shop Tracker angelegt, bestehende Artikel werden mit Ihren Daten aktualisiert. Wenn ein bestehender Artikel nicht mehr in einem neuen Import enthalten ist, wird der Artikel im Shop Tracker als gelöscht markiert und nach einigen Tagen automatisch gelöscht.

Wie kann ich Artikel löschen?

Wenn Sie Ihren Artikelfeed hochladen (oder wenn Ihr Artikelfeed automatisch abgerufen wird) werden alle Artikel, die nicht mehr im Artikelfeed enthalten sind, im Shop Tracker zum Löschen markiert. Sie erkennen diese Artikel an dem Papierkorb-Symbol.

Diese zum Löschen markierten Artikel werden nach einiger Zeit automatisch aus dem Shop Tracker entfernt. Sie können die markierten Artikel auch sofort löschen, wenn Sie unter Daten > Artikelfeed auf den Button "Markierte Artikel jetzt dauerhaft löschen" klicken.

Wie funktioniert die Watchlist?

Die Watchlist ist eine Liste von Preisen, die für Sie besonders relevant sind. Ein Preis erscheint auf der Watchlist, wenn folgende Kriterien zutreffen:

1) Sie haben die Watchlist für den entsprechenden Shop aktiviert (Tabreiter Übersicht).

Wenn Sie Ihren eigenen Preis im Artikelfeed übermitteln (empfohlen), gelten weitere Kriterien:

2) Der Preis ist neu und nicht höher als Ihr eigener Preis.
3) Der Preis hat sich geändert und war vorher höher als Ihr Preis und ist jetzt niedriger als Ihr Preis (oder umgekehrt).

Sie können die Watchlist im Tabreiter Artikel > Preise auf Watchlist durchsuchen oder als Excel-Datei herunterladen.

Die Watchlist können Sie jederzeit zurücksetzen. Beim nächsten Login sehen Sie dann nur die Änderungen, die seitdem stattgefunden haben.

Falls Sie Ihre Preise manuell prüfen, können Sie die geprüften Preise auch einzeln von der Watchlist löschen, in dem Sie an dem entsprechenden Artikel den Button "OK" neben dem Watchlist-Symbol (Glocke) anklicken.

Wann und wie oft werden die Preise für meine Artikel abgerufen?

Wenn wir Ihnen die Preise nach einem festen Zeitplan bereitstellen (Daten > Datenquellen in der Spalte "Bereitstellung der Preise"), startet unser System den Abruf automatisch rechtzeitig vor dem eingestellten Zeitpunkt.

Wenn Sie die Preise lieber flexibel zu einem selbstgewählten Zeitpunkt abrufen möchten (Button "Preise jetzt abrufen"), können Sie das Häkchen vor "Bereitstellung der Preise aktivieren" entfernen.

Bei der Bereitstellung der Preise nach Zeitplan wird Ihr Monatslimit an Artikelabfragen übrigens automatisch gleichmäßig über den Monat verteilt. Ihr Monatslimit, den Verbrauch im laufenden Monat und Ihr Artikellimit (Max. Artikelanzahl im Konto) können Sie unter Übersicht > Konto einsehen.

Für jede Abfrage der Preise für einen Artikel benötigen Sie 1 Artikelabfrage:

Wenn Sie 1.000 Artikel an den (ca.) 30 Tagen des Monats mit Preisen aktualisieren möchten, benötigen Sie dafür 30.000 Artikelabfragen im Monat.

Ein anderes Beispiel: Falls Ihr Monatslimit nur 10.000 Artikelabfragen beträgt, werden pro Abruf nur 1/3 Ihrer 1.000 Artikel mit Preisen aktualisiert. Es dauert demnach 3 Tage, bis alle Artikel einmal aktualisiert wurden. Die Reihenfolge wird dabei automatisch eingehalten, d.h. ein aktualisierter Artikel erhält anschließend einen Platz am Ende der Warteschlange.

Das Monatslimit für Artikelabfragen kann in Paketen zu 10.000 gebucht werden. Wenn Sie ein Upgrade oder die automatische Bereitstellung der Preise zu einem anderen als dem voreingestellten Zeitpunkt wünschen, kontaktieren Sie bitte unseren Kundensupport.

Welche Datenquellen/Preisvergleiche werden unterstützt?

Standardmäßig können wir die Preise von den folgenden Preisvergleichsportalen abrufen: Google Shopping (PLA), Idealo, Amazon Marketplace, Billiger.de und Preissuchmaschine.de.

Auch Angebote von Plattformen wie Ebay oder Rakuten.de können über den Umweg dieser Preisvergleiche abgerufen werden, z.B. wenn ein Ebay-Anbieter sein Angebot bei Idealo bewirbt.

Falls Ihr Artikelsortiment mit diesen Preisvergleichen nicht ausreichend abgedeckt ist, können wir auch Schnittstellen zu weiteren Preisvergleichsportalen oder direkt zu den Shops Ihrer Mitbewerber programmieren. Die Kosten hierfür sind vom individuellen Aufwand abhängig.

Wie lange dauert der Abruf der Preise?

Nachdem Sie im Tab Daten > Datenquellen auf den Button "Preise jetzt abrufen" geklickt haben, wird Ihnen der voraussichtliche Zeitpunkt für das Bereitliegen der Preise unter "Letzte Aktivitäten" (unten auf der Seite) angezeigt.

Wie funktioniert der Preisvorschlag?

Der "Preisvorschlag" ist ein für Sie berechneter Verkaufspreis, den Sie als CSV-Liste herunterladen und in Ihren Shop importieren können. Als Grundlage dafür werden Ihre Mitbewerberpreise verwendet. Unter Einstellungen > Preisvorschlag können Sie die Parameter für diese Berechnung einstellen.

Um diese Attribute müssen Sie Ihren bestehenden Artikelfeed erweitern, um die Funktion „Preisvorschlag“ nutzen zu können:

Notwendige Attribute:

- mindestpreis (Ihre langfristige Preisuntergrenze für den Artikel. Brutto-Verkaufspreis ohne Versandkosten)
- Alternativ: mindestkalkulation (Berechnet den Mindestpreis per Faktor auf Ihren EK-Preis: z.B. 1,4)
- standardpreis (Wird Ihnen als Preisvorschlag zurückgegeben, wenn kein Mitbewerber oder keine relevanten Preise für den Artikel gefunden wurden. Hinterlegen Sie hier z.B. den UVP - 5%)

Optionale Attribute

- korrekturbetrag (Der nächste Mitbewerber oberhalb Ihres Mindestpreises wird um diesen Betrag unter- oder überboten. Ihr Mindestpreis, siehe oben, wird dabei nie unterschritten.)
- preisvorschlag_berechnen (Hinterlegen Sie hier "nein", "false" oder 0, um die Berechnung des Preisvorschlags für den Artikel zu überspringen. Keine Angabe wird als "ja" interpretiert.)

Unter Einstellungen > Preisvorschlag kann alternativ ein Korrekturbetrag für Ihr gesamtes Sortiment hinterlegt werden. Dieser Wert kommt zur Anwendung, wenn für den Artikel kein Wert im Artikelfeed hinterlegt ist.

Prüfung und Integration der Preisvorschläge:

Den Link zum Download der Preisvorschläge finden Sie unter Einstellungen > Preisvorschlag. Der Link kann z.B. per Cronjob abgerufen werden, um neue Preisvorschläge regelmäßig in Ihren Shop zu importieren.

Die Liste enthält unter anderem diese Angaben:

- Ihren aktuellen Preis
- Ihren Preisvorschlag
- Die Differenz vom Preisvorschlag zu Ihrem aktuellen Preis
- Eine Information, welcher Mitbewerberpreis als Grundlage zur Berechnung angewendet wurde, oder ob der Mindestpreis oder Standardpreis vorgeschlagen wird.

Die berechneten Preisvorschläge werden Ihnen auch in der Liste (Artikel > Alle Artikel) angezeigt. Um den Preisvorschlag eines Ihrer Artikel genauer zu überprüfen, öffnen Sie den jeweiligen Artikel im Shop Tracker. In der grünen Zeile wird Ihnen dort der berechnete Preisvorschlag inklusive der angewandten Formel angezeigt.

© Imagine Ecommerce NT GmbH, 2019 | AGB | Impressum
Imagine Ecommerce